Forschungen zu Paul Valéry - Recherches Valéryennes

Forschungs- und Dokumentationszentrum Paul Valéry
Romanisches Seminar der Universität Kiel 

 

 

 

 

Themen der bisherigen Hefte / Sujets des numéros parus:

 

 

 

1 (1988): Zur Rezeption von Paul Valéry

Judith Robinson-Valéry, "«A great thinker comes into his own». Address delivered at the official inauguration of the «Forschungs- und Dokumentationszentrum Paul Valéry» at the University of Kiel" • Karl Alfred Blüher, "Vom Statthalter der «poésie pure» zum Wegbereiter der Postmoderne: Wege und Wandlungen der deutschsprachigen Valéry-Rezeption" • Bibliographie zur deutschsprachigen Valéry-Rezeption (Auswahl) • Jürgen Schmidt-Radefeldt, "Zur deutschen Ausgabe der Werke von Paul Valéry" • Bibliographie: Deutsche Übersetzungen der Werke von Paul Valéry (1) • Besprechungen • Bibliographie des Jahres 1987.

 

2 (1989): Semiotik und Übersetzung bei Paul Valéry

Judith Robinson-Valéry, "Die «Cahiers/Hefte»" • Martin Lowsky, "Scheu vor dem Unendlichen. Über einen Aspekt von Valérys Mathematik-Verständnis" • Jean-Marc Houpert, "Inutile le signe «?...». Sémiotique de la ponctuation valé­ryenne" • Karl Alfred Blüher, "Valérys «sacrifizio dell'intelletto»" • Bibliographie: Deutsche Übersetzungen der Werke von Paul Valéry (2) • Besprechungen • Berichte über laufende Forschungen • Bibliographie des Jahres 1988.

 

3 (1990): Paul Valéry und die Postmoderne

Jean-François Lyotard, "Was «Kunst» ist" • Huguette Laurenti, "Eine «analytische Theatertheorie»" • Karl Alfred Blüher, "Paul Valéry und die Ästhetik der Postmoderne" • Michael Kleinbauer, "Paul Valéry – ein (post)moderner Autor?" • Jürgen Schmidt-Radefeldt, "«Une autre tête de derrière la tête»: Magritte, Valéry und die Postmoderne" • Besprechungen • Berichte über laufende Forschungen • Bibliographie des Jahres 1989.

 

4 (1991): Paul Valéry und Leonardo da Vinci

René Huyghe, "Leonardo da Vinci und Paul Valéry" • Martin Kemp, "«Hostinato rigore»: Valéry's Leonardo from a Vincian perspective" • Daniel Moutote, "«Einführung in die Methode des Leonardo da Vinci»: Einführung in die Methode Paul Valérys" • Jürgen Schmidt-Radefeldt, "Randnotizen zu Valérys «Epoche des Leonardo»" • Karl Alfred Blüher, "Leonardo da Vincis «Quaderni» und Valérys «Cahiers»: zwei Diskurse der Diskontinuität" • Bibliographie zum Thema • Besprechungen • Bibliographie des Jahres 1990.

 

5 (1992): Valéry und die Philosophie

Stephan Grätzel, "Valérys revolutionärer Begriff der Zeit" • Régine Pietra, "Valéry et les philosophes allemands" • Jürgen Schmidt-Radefeldt, "«Das andere Kap» Europa. Derrida denkt Valéry um und weiter" • Nicole Celeyrette-Pietri, "Descartes lesen: Philosophie als Kunstwerk" • Axel Wrede, "Paul Valéry und die Systemische Therapie. Transformation von Sprache und Wirklichkeit lange bereits vorgedacht" • Ulrike Heetfeld, "Paul Valérys Gedankenexperimente zur Tätigkeit des Geistes im Vergleich zu Forschungsergebnissen der modernen Neurophysiologie" • Biblio-graphie zum Thema • Besprechungen • Berichte über laufende Forschun-gen • Bibliographie des Jahres 1991.

 

6 (1993): Valéry und die «critique génétique»

Günter Baumann, Karl Alfred Blüher, Jürgen Schmidt-Radefeldt, "Wozu ge­netische Textkritik bei Valéry?" • Judith Robinson-Valéry, "L'unité de la page manuscrite: les sens cachés de l'écriture" • Robert Pickering, "Valéry, «La Jeune Parque»: poétique et pratique scripturale" • Bibliographie zum Thema • Michel Philippon, "Paul Valéry, la plume en suspens" • Günter Baumann, "Giuseppe Ungaretti und Paul Valéry" • Giuseppe Ungaretti, "Rede für Valéry" • Besprechungen • Bibliographie des Jahres 1992.

 

7 (1994): Valérys Reflexion über den Körper

Christina Vogel, "Valéry und die Kreation des vierten Körpers" • Jean Hainaut, "Le Colloque de Socrate et d'Eryximaque est-il terminé?" • Karl Alfred Blüher, "«Rire, négation, refus de penser». Valérys psycho-somatische Analyse des Lachens" • Katharina Münchberg, "Kunst als Kritik der Sinne: Zu Paul Valérys Begriff der Aisthesis" • Bernhard Teuber, "Narziß, der Leib und der Tod bei Derrida und Valéry" • Günter Baumann, "«Corps et écriture» / Colloque de Sète. Eine kritische Übersicht" • Martin Lowsky, "Freud und Valéry lesen Maury" • Be-sprechungen • Bibliographie des Jahres 1993.

 

8 (1995): «Gladiator» – Valérys Methode des mentalen Trainings

Judith Robinson, "Valérys Konzeption vom Training des Geistes" • Daniel Moutote, "«Gladiator» – Le livre virtuel de la méthode valéryenne de dressage de l'esprit" • Stephan Grätzel, "Valérys taghelle Mystik" • Jürgen Schmidt-Radefeldt, "Glanz und Elend des «Gladiators» – Geist und Sprache" • Karl Alfred Blüher, "Valérys Methode einer «Selbstdressur» des Geistes und die antike Tradition der philosophischen Selbsterziehung" • Besprechungen • Berichte über laufende Forschungen • Bibliographie des Jahres 1994.

 

9 (1996): Valéry und Europa

Karl Alfred Blüher, "Paul Valérys Idee des «homo europaeus»" • Jean-Marc Houpert, "Völkerbund und Vereinigung des Geistes" • Monique Allain-Castrillo, "Glanz und Elend eines Don Quijote des Geistes: Von der Weltwirtschaftskrise zum Ausbruch des Zweiten Weltkriegs" • Jacques Ravaud, "Paul Valéry: De la stratégie à la diplomatie en Europe" • Besprechungen • Bibliographie des Jahres 1995.

 

10 (1997): Valéry und die Wissenschaften

Jürgen Schmidt-Radefeldt, "Paul Valéry zu Wissenschaft und Wissenschaften" • Georges Lochak, "«Die Rezepte, die immer gelingen»" • Marcel Gauchet, "Valéry: ein unbekannter Reflexologe" • Karl Alfred Blüher, "Paul Valéry und die empirisch-experimentelle Psychologie des 19. Jahrhunderts" • Jean Hainaut, "Aperçus chronologiques sur le contexte philosophique des «Cahiers» – de leur ouverture en 1894 à la crise de 1908" • Günter Baumann, "Die Robinson-Gestalt bei Saint-John Perse und Paul Valéry" • Besprechungen • Bibliographie des Jahres 1996.

 

11 (1998): Valéry und die deutschsprachige Welt

Karl Alfred Blüher, "Valéry und Kant" • Olivier Bollacher, "Paul Valéry und Thomas Mann – Zwei Vorkämpfer deutsch-französischer Versöhnung und europäischer Einheit" • Zwei Briefe von Thomas Mann an Paul Valéry • Hans Holzkamp, "Celan, Valéry und Niemand" • Leo Adolph, "Heimito von Doderer als Leser Valérys" • Bibliographie zum Thema • Lissy Radermacher, "Berliner Gespräch mit Paul Valéry" • Victor Klemperer, "Über Valéry" • Martin Lowsky, "Der poetische Orient oder Le «retour à l'état de fait» – Über Paul Valérys Vorliebe für «Tausendundeine Nacht»" • Jörn Bobzien-Deutschmann, "Anver-wandlung moderner Lyrik. Ein Vergleich deutscher Übertragungen von Baudelaires «Spleen II» und Valérys «Les Pas»" • Besprechungen • Bibliographie des Jahres 1997.

 

 

12 (1999): Die Analyse des Bewußtseins bei Paul Valéry

Karl Alfred Blüher, "Valérys Begriff des «Self-consciousness»" • Régine Pietra, "Prendre conscience, perdre conscience" • Jean Hainaut, "«Le tout de la conscience n'est pas isolable»" • Micheline Hontebeyrie, "Aperçus topologiques d'un chantier d'écriture «Conscience» – «Prise de con-science»" • Paul Ryan, "De la conscience musculaire aux frontières du dynamisme total chez Valéry" • Janeta Ouzounova-Maspero, "Le «sens vrai» du Je – L'analyse du Moi dans les «Cahiers» (1894-1908)" • Berichte über laufende Forschungen • Besprechungen • Bibliographie des Jahres 1998.

 

13 (2000): Paul Valéry und die Geschichte

Michel Jarrety, "«Ecritures» der Geschichte" • Maurice Crubellier, "Paul Valéry, contempteur de l'histoire?" • Karl Alfred Blüher, "Kritik der Geschichte bei Nietzsche und Valéry" • Jürgen Schmidt-Radefeldt, "Zur Idee des Fortschritts bei Valéry" • Hans Holzkamp, "«Le César de Soi-même» – Zu einer Figur der Macht bei Valéry" • Martin Lowsky, "Krisenbewußtsein und Kreativität im 20. Jahrhundert. Paul Valéry und Arno Schmidt" • Besprechungen • Bibliographie des Jahres 1999.

 

14 (2001): Autobiographie und Autoportrait bei Valéry

Karl Alfred Blüher, "Das fragmentarische Autoportrait – Selbstdarstellung bei Montaigne und Valéry" • Kunio Tsunekawa, "La «voix» perdue et la «voix» retrouvée – Une réflexion sur la «biographie» de Paul Valéry" • Françoise Simonet-Tenant, "Paul Valéry et les larmes" • Serge Bourjea, "Ecriture et Dessin dans les premiers «Cahiers» de Valéry" • Robert Pickering, "«L'état naissant de l'homme de l'esprit»: Quelques pistes sur une biographie génétique de Paul Valéry" • Jürgen Schmidt-Radefeldt, "Béla Kerékjártó und Paul Valéry. Biographische und autobiographische Wahrnehmung" • Béla Kerékjártó, "Paul Valérys Budapester Besuch" • Béla Kerékjártó, "Fragments des mémoires d'un poète" • Besprechungen • Bibliographie des Jahres 2000.

 

15 (2002): Valérys Leitspruch «Que peut un homme?»

Karl Alfred Blüher, "«Que puis-je?» Valérys Frage nach dem geistigen Ver­mögen des Menschen" • Jürgen Schmidt-Radefeldt, "«Que peut un homme?» fragt Monsieur Teste alias Valéry. Am Beispiel seiner Zeitkritik" • Ralph-Rainer Wuthenow, "Von der diabolischen Unzulänglichkeit oder Die Macht des Gemachten" • Jean-Michel Maulpoix, "Une poétique du possible" • Eric Touya de Marenne, "Paradoxes, Counterpoints and Modulations. Diderot and Valéry" • Martin Lowsky, "Paul Valéry und die Moderne. Die Mathematik à la Bourbaki und Valérys Idee einer «Mathématique générale»" • Leo Adolph, "Heideggers Rekurse auf Valéry" • Rolf Looser, "Zwei unveröffentlichte Übersetzungen. «Die junge Parze spricht» und «Grabstätte am Meer»" • Besprechungen • Bibliographie des Jahres 2001.

 

16 (2003): Imagination bei Valéry

Karl Alfred Blüher, "«Imagination» – Ein Schlüsselbegriff in Valérys Analyse des Geistes" • Jürgen Schmidt-Radefeldt, "Ornament und Abstraktion in Valérys Theorie der Vorstellung" • Atsuo Morimoto, "L’image, le réflexe et le mouvement – Une lecture de la pensée valéryenne à traverr l’histoire de la psychologie" • Masanori Tsukamoto, "Le récepteur productif – Pour une esthétique de la simulation chez Valéry" • Maria Guidone, "L’imaginaire entre présence et absence – Une lecture de Sartre et Valéry" • Besprechungen • Bibliographie des Jahres 2002.

 

17 (2004): Valéry und das Problem der Zeit

Karl Alfred Blüher, "«Die Zeit ist die ewige Gegenwart» – Valérys Theorie der Zeit und die Zeitbegriffe der empirischen Psychologie" • Jürgen Schmidt-Radefeldt, "«Quid est ergo tempus?» Zum Wort und Begriff „temps“ bei Valéry" • Tatsuna Tagami, "L’approche valéryenne du temps dans les Cahiers" • Paul Ryan, "«Tempus et sensus» – Temps, rythme et sensation chez Valéry" • Micheline Hontebeyrie, "Paul Valéry à la recherche du «temps unifié»: de l’analyse abstraite à la mise en œuvre poétique" • Besprechungen • Bibliographie des Jahres 2003

 

18 (2005) Valéry und die Naturwissenschaften

Jürgen Schmidt-Radefeldt, "Valéry und Einstein" • "La théorie de la gravitation selon Einstein" • Masahiko Kimura, "Le scepticisme de Valéry vis-à-vis de la théorie des quanta" • Karl Alfred Blüher, "Valérys Kritik an Darwins Evolutionstheorie" • Jean Hainaut, "Une coquille quelconque recueillie entre deux marées" • Martin Lowsky, "Valéry und Schopenhauer: Kritische Gedanken zur Mathematik" • Günter Baumann, "Paul Valéry und Max Raphael: Affinitäten und Divergenzen" • Besprechungen • Bibliographie des Jahres 2004

 

19 (2006) Zur « sensibilité » bei Paul Valéry

Serge Bourjea, "S: La sensibilité dans les Cahiers"Jürgen Schmidt-Radefeldt, "Vom Sinnlichen zum Signifikativen. Zu einer Typologie der Sensibilität bei Valéry" • Karl Alfred Blüher, "Valérys Analyse der “sensibilité“ und die Theorien der empirisch-experimentellen Psychologie" • Régine Pietra, "La sensibilité intellectuelle" • Nicole Celeyrette, "Le mystère de la douleur chez Valéry" • Jean-Philippe Biehler, "Le goût de la main" • Besprechungen • Bibliographie des Jahres 2005

 

20 (2007) Ästhetik bei Paul Valéry

Fabrizio Desideri, "Sur la polarité entre «esthésique» et «poïétique». Une analyse du Discours sur l’esthétique de Valéry • Felice Ciro Papparo, A constant, orderly wonder. A reading into Paus Valéry’s Mallarmé et Moi • Karl Alfred Blüher, Paul Valéry und die Kunst der Devise • Paul Ryan, L’esthétique de la ligne: géométrie, graphie, rêverie • Jean-Philippe Biehler, Le goût de la main • Martin Lowsky, Freude an der Historie, Kritik an der Historie: Zum Geschichtsverständnis Theodor Fontanes und Paul Valérys • Jürgen Schmidt-Radefeldt, Paul Valéry im Internet: les œuvres (I) • Besprechungen • Bibliographie des Jahres 2006

 

21 (2008) Zur Analyse des Geistes bei Paul Valéry

Olav Krämer, Theorien des Denkens in Philosophie und Psychologie zur Zeit Valérys  • Nicole Celeyrette-Pietri, La connaissance et l’acte    Karl Alfred Blüher, Valérys Ideen zu einer „Politik des Geistes“ • Gabriele Fedrigo, Valéry sur les pas des neurosciences    Thomas Vercruysse, La ‚symétrie agitée’ de Valéry: l’influence du modèle réflexe    Jean Hainaut, Valéry et l’esprit en acte  • Jürgen Schmidt-Radefeldt, Valéry im Internet (II): der Aphoristiker •  Martin Lowsky, "La bêtise devient mon fort.“ Über eine Äußerung Paul Valérys  • Rezensionen    Bibliographie des Jahres 2007.

 

22 (2009) Glauben, Religion und Göttliches

Karl Alfred Blüher, Valérys Analyse und Kritik des Glaubens • Jürgen Schmidt-Radefeldt, Paul Valéry – Atheist, Agnostiker und gottloser Mystiker Nicole Celeyrette-Pietri, Paul Valéry et la religion catholique Barbara Scapolo, Valéry critique du fiduciaire dans la recherche apophatique des choses divines Mystiker • Jean Biehler, Commentaire à deux textes de Valéry • Masumi Sunaba, Une lecture de Durtal – la quête de la “langue  psychologique“ • Martin Lowsky, Paul Valérys Vortragsaufenthalt 1926 in Berlin: der Bericht von René Lauret und die “Leibnization“ • Rezensionen • Bibliographie des Jahres 2008

 

23 (2010)  Zur Analyse des Gedächtnisses / L’analyse de la mémoire

Jürgen Schmidt-Radefeldt, Aufmerksamkeit, Erinnerung, Gedächtnis im Denken und Gedenken Valérys • Karl Alfred Blüher, Valéry et la mémoire: Les théories valéryennes face aux recherches de la psychologie expérimentale • Barbara Scapolo, Possession, perte, possibilité: fonctions du sxystème mémoire • Øystein Tvede, Le rêve et l’impasse de la mémoire • Brian Stimpson, Translating Memory • Martin Lowsky, Extra litteras nulla salus – Über die Nähe Hans Wollschlägers zu Paul Valéry • Rezensionen • Bibliographie des Jahres 2009

 

24 (2011) Zu Valérys Prosadichtung / Les poèmes en prose de Valéry

Maria Teresa Giaveri, Psaume • Karl Alfred Blüher, "Paraboles" : Une méditation poétique de Valéry sur la condition humaine • Masanori Tsukamoto, La conscience comme événement – une relecture de "L'Ange" • Katharina Münchberg, Präsenz und Reflexion, Prosa und Poesie in Valérys "Rhumbs" • Paul Ryan, Proses poétiques valéryennnces, sous le signe de l'illustration • Jürgen Schmidt-Radefeldt, Filme und Videoclips zu Paul Valéry, im Internet (III) • Günter Baumann, Valéry und die bildenden Künste • Rezensionen • Bibliographie des Jahres 2010

 

 

 

 

Die Forschungen zu Paul Valéry - Recherches Valéryennes erscheinen einmal jährlich. Jeder Band enthält mehrere Aufsätze – auf deutsch und französisch –, die in der Regel ein zentrales Thema der Valéry-Forschung behandeln (Themenhefte), dazu Rezensionen und aktuelle Informationen der Valéry-Forschung, eine internationale Bibliographie der Neuerscheinungen des jeweiligen Jahres (Bücher, Aufsätze, Zeitungsartikel) sowie Ankündigungen von Kolloquien, Ausstellungen und anderen Veranstaltungen zu Valéry im In- und Ausland.

Les Forschungen zu Paul Valéry - Recherches Valéryennes sont une publication annuelle. Chaque volume comprend en général plusieurs études critiques – en allemand et en français – réunies autour d'un thème directeur, des articles et des résumés portant sur les thèses et les travaux de recherche en cours, des comptes rendus des ouvrages et actes de colloques importants, une bibliographie recensant les publications (livres et articles) parues sur Valéry en Europe, en Amérique et ailleurs au cours de l'année précédente, ainsi que des informations sur les colloques, expositions et autres manifestations.

Forschungs- und Dokumentationszentrum Paul Valéry

Romanisches Seminar der Universität Kiel - Leibnizstraße 10
D-24098 Kiel – Allemagne -

Bestellungen / commandes: sjanus@romanistik.uni-kiel.de

 


 

visites